Der Jülicher Standort des Technologieunternehmens ETC wird mit sofortiger Wirkung von Andreas Scholz geführt. Der 56 Jahre alte promovierte Physiker hatte die Geschäfte bereits im August einstweilig übernommen, nachdem sein Vorgänger Stefan Kirchhoff nach kurzer schwerer Krankheit verstorben war. Ebenfalls in neuer Funktion bestätigt wurde Maurice Emunds als stellvertretender Standortleiter.

Spannende, vielfältige Aufgaben

„Meine Gedanken gehen zunächst zurück an meinen Vorgänger, dem wir viel zu verdanken haben“, sagt Andreas Scholz. „Seine Arbeit bietet uns eine starke Ausgangslage für die vielfältigen, spannenden Aufgaben vor denen unsere Teams heute stehen. Wir erwarten für das neue Jahr und darüber hinaus eine steigende Nachfrage und bereiten uns derzeit darauf vor. Ich freue mich darauf, weiterhin mit unseren Teams technische Innovationen in anspruchsvollen Sparten wie nachhaltigen Energielösungen oder der Luft- und Raumfahrtindustrie an führender Stelle gestalten zu dürfen.“

Andreas Scholz verfügt über langjährige Erfahrung im Unternehmen, in dem er 1994 seine Karriere begann und seitdem in leitenden Funktionen im Forschungs- und Entwicklungsbereich sowie als Mitglied des Management Teams tätig war. Auch international sammelte er Erfahrung durch Aufgaben an anderen Standorten des Unternehmens in den Niederlanden und in Großbritannien.

Der neue stellvertretende Standortleiter Maurice Emunds ist studierter Volljurist und bei ETC am Standort seit 2018 als Bereichsleiter Personal, Recht und Organisation tätig. Diesen Bereich wird er weiterhin verantworten und das erwartete Wachstum des deutschen Standorts in den nächsten Jahren organisieren. Seine Berufserfahrung reicht bis ins Jahr 2008 zurück, als er seine Laufbahn im Unternehmen als Werksstudent begann. Vor der Übernahme der Bereichsleitung arbeitete er unter anderem als Rechtsanwalt bei der renommierten Wirtschaftskanzlei Daniel, Hagelskamp & Kollegen in Aachen sowie bei der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Washington D.C.

Die Aufgaben und Zuständigkeiten der Standortleitung werden zwischen beiden Managern aufgeteilt, wobei Andreas Scholz die Leitung übernimmt und insbesondere für technische und operative Angelegenheiten verantwortlich sein wird, während sich Maurice Emunds auf administrative und rechtliche Themen konzentriert.

NACHRICHTEN & EINBLICKE

insight $ news
09 Dezember 2022

ETC in Jülich unter neuer Leitung

Der Jülicher Standort des Technologieunternehmens ETC wird mit sofortiger Wirkung von Andreas Scholz geführt. Der 56 Jahre alte promovierte Physiker hatte die Geschäfte bereits im August einstweilig übernommen, nachdem sein Vorgänger Stefan Kirchhoff nach kurzer schwerer Krankheit verstorben war. Ebenfalls in neuer Funktion bestätigt wurde Maurice Emunds als stellvertretender Standortleiter.

WEITERLESEN
insight $ news
21 Oktober 2022

Arbeiten bei ETC

ETC ist ein innovatives Technologieunternehmen mit der Aufgabe, für unsere Kunden sichere und nachhaltige Dienstleistungen im Bereich der Anreicherungstechnologie zu erbringen und fortschrittliche Hightech-Lösungen zu liefern.

WEITERLESEN
insight $ news
05 September 2022

ETC startet ins Weltall mit der Ariane 6

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) ist Europas Tor zum Weltall – sie entwickelt das europäische Raumfahrtprogramm und sorgt dafür, dass Investitionen in die Raumfahrt auch in Zukunft den Bürgerinnen und Bürgern Europas und darüber hinaus zu Gute kommen.

WEITERLESEN