Das ETC-Tochterunternehmen NPROXX hat einen renommierten Innovationspreis für die Entwicklung von Carbonfaser-Druckbehältern zur Wasserstoffspeicherung erhalten.

NPROXX hat den AC2-Innovationspreis 2020 der Region Aachen für die Entwicklung von Carbonfaser-Behältern zur Hochdruckspeicherung von gasförmigem Wasserstoff erhalten. Gewicht und Produktqualität sind die großen Vorteile dieser Technologie gegenüber konventionellen Produkten. Daher eignen sich diese Speicher ideal zur Verwendung in Fahrzeugen und für Transportlösungen für die emissionsfreie Mobilität der Zukunft. NPROXX versteht sich als entscheidenden Akteur im innovativen Technologiesektor und arbeitet derzeit an einer Ausweitung seiner Fertigungskapazitäten.

Nachhaltige Energie und Transportsysteme mit Wasserstoffantrieb

In seiner Rolle als Vorsitzender der Jury übergab Markus Ramers, der Landrat des Kreises Euskirchen, den Innovationspreis an NPROXX-Geschäftsführer Dr. Rainer vor dem Esche. In seiner Laudatio würdigte Markus Ramers den Gewinner: „In Marktanalysen wird Wasserstoff als einer der wichtigsten Energieträger der Zukunft bezeichnet. Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Transportsystem führt kein Weg am Wasserstoff vorbei. NPROXX hat dies verstanden. Die Region steht im Zuge der Energiewende und des Ausstiegs aus der Kohleförderung vor einem tiefgreifenden Wandel. Das Unternehmen möchte aktiv helfen, diesen Wandel positiv im Sinne von Innovation und Klimaschutz zu gestalten. Ich wünsche NPROXX dabei viel Erfolg!“

NACHRICHTEN & EINBLICKE

insight $ news
11 Oktober 2021

ETC Nederland: Mitgründer der Triple T High Tech Academy

In der Region Twente im Osten der Niederlande hat ETC Nederland in Zusammenarbeit mit anderen lokalen Hightech-Arbeitgebern ein neues Programm zur Weiterentwicklung der Fähigkeiten junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in technischen Berufen geschaffen.

WEITERLESEN
insight $ news
01 Juli 2021

ETC Deutschland eröffnet sechs Ladesäulen für Elektrofahrzeuge

Auf dem Betriebsparkplatz von ETC Deutschland in Jülich stehen ab sofort sechs Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Es handelt sich um Ladesäulen des Typs „E.ON Drive eBox“.

WEITERLESEN
insight $ news
20 Mai 2021

ETC-Absolventenprogramm in Großbritannien erneut zertifiziert

Das Absolventenprogramm von ETC in Großbritannien wurde von den beiden zuständigen Zertifizierungsorganisationen, der Institution of Engineering & Technology (IET) und der Institution of Mechanical Engineering (IMechE), überprüft und erneut zertifiziert. Dieser Erfolg unterstreicht die hohe Qualität der Ausbildung am Arbeitsplatz bei ETC für junge Ingenieurinnen und Ingenieure, die am Anfang ihrer Karriere in der Energiebranche stehen.

WEITERLESEN