centrifuge-technology-how-it-works

FUNKTIONSPRINZIP

Damit das im Naturzustand abgebaute Uran als Brennstoff genutzt werden kann, muss es angereichert werden, bis die Konzentration des entscheidenden Isotops Uran-235 ausreichend hoch ist, um den Brennstoff in einem Kernreaktor nutzen zu können.

Für die ETC-Gaszentrifugentechnologie werden hocheffiziente Zentrifugen genutzt, die sich mit hoher Geschwindigkeit drehen. Das in ein Gas umgewandelte Uran wird in die Zentrifugen geleitet und dort mit hoher Drehzahl rotiert. Die im Innern entstehenden Zentrifugalkräfte sorgen dafür, dass die leichteren Moleküle sich in der Mitte der Zentrifuge sammeln, während sich die schwereren Moleküle nach außen bewegen. Somit wird es möglich, das Urangas mit der höheren Konzentration an leichteren Moleküle abzutrennen.

Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, um die Konzentration zu erhöhen, während das abgereicherte Gas abgetrennt und erneut in den Prozess eingeleitet wird. Das Gas wird durch mehrere Zentrifugen geleitet, die in Reihe angeordnet sind und eine sogenannte Kaskade bilden. Wenn die gewünschte Konzentration erreicht ist, wird das Uran wieder in einen festen Zustand zur Verwendung in Kernkraftwerken gebracht.

Die Gaszentrifugentechnologie von ETC

ETC hat eine sehr effiziente und zuverlässige Gaszentrifugentechnologie entwickelt, deren Effizienz sich über Jahrzehnte  hinweg bewährt hat. Unsere Technologie ist nachweislich 50 mal energieeffizienter als die wichtigste Alternativtechnologie, das Gasdiffusionsverfahren.

entrifuge-technology-how-it-works
technology-research-development
INNOVATION

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

ETC investiert als Unternehmen 20 Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung, womit wir uns in Bezug auf Reinvestition in Innovation in der Gruppe der weltweit besten Unternehmen befinden.

WEITERLESEN
technology-nuclear-fuel-cycle
DER KERNBRENNSTOFFKREISLAUF

DER PROZESS

Die Technologie von ETC ist ein zentrales Element des nuklearen Brennstoffkreislaufs – des Prozesses also, bei dem natürliches Uran in Brennstoff umgewandelt wird, der dann in einem Kernreaktor zur Energieproduktion genutzt werden kann.

WEITERLESEN

NACHRICHTEN UND EINBLICKE

insight $ news
20 Mai 2022

Wie die ETC-Zentrifugentechnologie zur weltweiten Senkung von CO2-Emissionen beiträgt

Regierungen und Unternehmen in aller Welt bemühen sich um die Reduzierung klimaschädlicher Emissionen. ETC hat eine Studie durchgeführt, um zu berechnen, in welchem Umfang Kohlendioxid-Emissionen mithilfe der Zentrifugentechnologie des Unternehmens eingespart werden.

WEITERLESEN
insight $ news
03 Februar 2022

Europäische Kommission erkennt Kernenergie als nachhaltige Energiequelle an

Nach Beratungen mit den Mitgliedstaaten hat die Europäische Kommission die Kernenergie als nachhaltige Energiequelle eingestuft. Diese Entscheidung fiel im Rahmen der EU-Taxonomie für nachhaltige Aktivitäten. Das System soll zukünftige Investitionen fördern und lenken, um in ganz Europa das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 zu erreichen.

WEITERLESEN
insight $ news
28 Januar 2022

‎2022: Das Jahr der Nachhaltigkeit bei ETC‎

2022 wurde bei ETC zum Jahr der Nachhaltigkeit erklärt, in dessen Verlauf das Unternehmen seine Fähigkeiten und sein Fachwissen im Bereich klimaschonender Energietechnologien nutzt, um einen verstärkten Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. CFO Laure Claquin leitet hierzu ein Team aus Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen ETC-Standorte. Eine Reihe von Aktivitäten und Veranstaltungen zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen sind geplant.

WEITERLESEN