In der Region Twente im Osten der Niederlande hat ETC Nederland in Zusammenarbeit mit anderen lokalen Hightech-Arbeitgebern ein neues Programm zur Weiterentwicklung der Fähigkeiten junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in technischen Berufen geschaffen.

Die Triple T High Tech Academy wurde am 24. September im Rahmen einer Veranstaltung beim örtlichen Profifußballverein Heracles Almelo ins Leben gerufen. Dieses neue Trainingsprogramm ist entstanden aus einer einzigartigen Partnerschaft zwischen Bildungseinrichtungen, Hightech-Unternehmen wie ETC Nederland, dem Fußballverein und der Stadt Almelo.

Ab dem 1. Oktober werden 16 Teilnehmer, darunter fünf vom ETC-Standort in Almelo, an den Trainingsseminaren im Fußballstadion teilnehmen. Die Lerninhalte variieren: In Woche 1 steht physisches und mentales Training auf dem Plan, in Woche 2 geht es um Soft Skills und Business-Kompetenzen, etwa zum Formulieren von Feedback, um Fortschritte im Geschäftsenglisch und um Präsentationskompetenz.

„Dies ist eine unglaubliche Chance für die fünf jungen Kolleginnen und Kollegen, die wir entsenden“, kommentiert Remco van Ham, Personalleiter bei ETC Nederland. „Heracles Almelo wird Trainings organisieren und den Zugang zu Ernährungsexperten und anderen Fachleuten ermöglichen. Die Sportseite des Lehrplans beinhaltet auch wichtige Mentalübungen. Wie setze ich mir Ziele? Wie plane ich? Wie setze ich den Plan um und wie erreiche ich das Ziel? Es geht um physische und psychologische Aspekte. Das Programm soll das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen der Teilnehmenden aufbauen.“

Die meisten der Teilnehmenden sind Anfang 20, einige etwas älter. Alle von ihnen arbeiten in technischen Berufen auf der Produktionsebene bei ETC Nederland, in der mechanischen Bearbeitung, der Verfahrenstechnik oder in ähnlichen Bereichen. „Diese Gruppe hat die ideale Größe, denn wir wollen, dass jeder und jede Einzelne individuelle Aufmerksamkeit bekommt, „ sagt Remco van Ham. „Am Ende des einjährigen Programms erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an der Triple T High Tech Academy zusätzlich zu ihren normalen Ausbildungsgängen. Wichtiger ist dabei aber, dass sie die Grundlagen erhalten, in positiver Weise Kontrolle über ihre eigenen Karrieren in technischen Berufsfeldern zu übernehmen und ihre eigene Entwicklung in der Zukunft vorantreiben zu können.“

Was ist Triple T?

Triple T steht für „Trots, Techniek, Twente“, und das ist Niederländisch für „Stolz, Technik, Twente“. Das Programm richtet sich an Auszubildende der Stufen 3 oder 4, die bereits ein Berufspraktikum bei einem Hightech-Unternehmen wie ETC absolvieren. Diese Praktika beinhalten einen Tag Berufsschule pro Woche, daher erhöht sich bei diesen Auszubildenden die Zahl der bezahlten Tage für persönliche Weiterbildung auf 1,5 pro Woche. „Dies ist natürlich ein wichtiger Beitrag der Arbeitgeber“, sagt Remco van Ham. „Aber es ist sehr gut für unsere Region. Wir sehen bereits jetzt einen Mangel an Fachkräften, die für unsere Fertigung künftig benötigt werden.“

„Es gibt verschiedene Gründe, warum sich derzeit nicht genügend Menschen für die Technik entscheiden“, fährt van Ham fort. „Manche technische Berufe haben ein Image-Problem. Die Triple T High Tech Academy will dies ändern. Wir wollen es für talentierte junge Menschen attraktiver machen, sich für einen technischen Beruf zu entscheiden. Hier bei ETC blickt man mit großem Vertrauen auf dieses Programm, von der Produktionsebene bis hinauf zum Geschäftsführer. Das Programm erhält viel Aufmerksamkeit. In den Niederlanden gibt es keine vergleichbare Initiative.“

Die Auswahl der Kandidatinnen und Kandidaten für die zweite Aufnahmerunde zur Triple T Academy beginnt in Kürze. „Ich fühle mich privilegiert, für dieses Programm ausgewählt worden zu sein, sagt der 25-jährige Jeffrey Grefte, der als Bediener in Ausbildung bei ETC Nederland arbeitet. „Ich bin mir sicher, dass es mir hilft, meine Fähigkeiten aufzuwerten und meine Karriere hier in einem technischen Beruf weiterzuentwickeln.“

NACHRICHTEN & EINBLICKE

insight $ news
03 Februar 2022

Europäische Kommission erkennt Kernenergie als nachhaltige Energiequelle an

Nach Beratungen mit den Mitgliedstaaten hat die Europäische Kommission die Kernenergie als nachhaltige Energiequelle eingestuft. Diese Entscheidung fiel im Rahmen der EU-Taxonomie für nachhaltige Aktivitäten. Das System soll zukünftige Investitionen fördern und lenken, um in ganz Europa das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 zu erreichen.

WEITERLESEN
insight $ news
28 Januar 2022

‎2022: Das Jahr der Nachhaltigkeit bei ETC‎

2022 wurde bei ETC zum Jahr der Nachhaltigkeit erklärt, in dessen Verlauf das Unternehmen seine Fähigkeiten und sein Fachwissen im Bereich klimaschonender Energietechnologien nutzt, um einen verstärkten Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. CFO Laure Claquin leitet hierzu ein Team aus Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen ETC-Standorte. Eine Reihe von Aktivitäten und Veranstaltungen zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen sind geplant.

WEITERLESEN
insight $ news
11 Oktober 2021

ETC Nederland: Mitgründer der Triple T High Tech Academy

In der Region Twente im Osten der Niederlande hat ETC Nederland in Zusammenarbeit mit anderen lokalen Hightech-Arbeitgebern ein neues Programm zur Weiterentwicklung der Fähigkeiten junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in technischen Berufen geschaffen.

WEITERLESEN